Heiler weiter auf Erfolgskurs

Die Alois Heiler GmbH geht ohne Preiserhöhung ins Geschäftsjahr 2012. Somit bleiben die Preise im fünften Jahr in Folge stabil. Sehr zufrieden ist das Familienunternehmen auch mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr.

Das Ergebnis konnte 2011 zum Vorjahr nochmals verbessert werden. Auch dem neuen Geschäftsjahr blickt der Spezialist für individuelle Duschplatzlösungen sehr positiv entgegen. Die in 2011 getätigten Investitionen zur weiteren Verbesserung von Service- und Schulungsleistungen zahlten sich aus: In den neuen Räumlichkeiten konnten die Schulungsteilnehmer noch gezielter mit den zahlreichen Duschplatzmöglichkeiten des Heiler-Sortiments vertraut gemacht werden.

Keine Preiserhöhung
2012 können sich die Heiler-Partner zum fünften Mal in Folge über konstante Preise freuen. „Mit unserer stabilen Preispolitik setzen wir seit Jahren Zeichen. Hier sind wir genauso transparent und verlässlich wie mit unseren umfangreichen Serviceleistungen, die auf sehr positive Resonanz stoßen. Diese gilt es in diesem Jahr weiter auszubauen, um mit unseren Partnern aus dem Fachhandwerk weiterhin anspruchsvollste Duschplatzsituationen zu realisieren“, so Geschäftsführer Stephan Heiler.

Top-Ausstattung und beste Qualität
Neben den rahmenlosen, individuellen unikat-Duschkabinen ist auch die teilgerahmte heispeed-Serie sehr gut bei den Kunden angekommen. Auf Wunsch sind die Standardmodelle der „heispeed“ innerhalb 48 Stunden deutschlandweit lieferbar. Zusätzlich bietet Heiler nun individuelle Breitenmaße an und somit eine Top-Ausstattung zu einem erstklassigen Preis-Leistungsverhältnis. Neu eingeführt wurde die Einstiegsserie „varioswing“. Wie alle Heiler Duschabtrennungen im eigenen Glaswerk produziert, bieten die varioswing-Modelle ein Wandprofil mit Pendelfunktion und einem Verstellbereich von zirka +/- 10 mm im Profil. Weitere Vorteile sind der hohe Vorfertigungsgrad und die einfache Montage. Auch die international patentierten unidrain-Ablaufsysteme überzeugen: „Wer einmal eine unidrain-Duschrinne eingebaut und die Einfachheit des Systems erkannt hat, bleibt dabei. Unidrain bietet nicht nur an ein schönes, zeitloses Design, sondern auch höchste Sicherheit beim Einbau und der Abdichtung dank dem 100 % sicheren Wandflansch. Die Pflegefreundlichkeit und Hygiene überzeugen den Endverbraucher“, so Stephan Heiler.

Ebenso zufrieden ist man bei Heiler mit dem Produktbereich Innenraumglas, der personell verstärkt wurde. Das Familienunternehmen bietet auch in diesem Bereich seinen Partnern ein breites, attraktives Sortiment an. Glas-Schiebelösungen mit beidseitiger softclose-Technik, rahmenlose WC-Trennwandsysteme aus Glas, bedruckte Glasrückwände, rutschhemmende Glasböden, Ganzglasanlagen und Glas-Arbeitsplatten stehen zur Auswahl.

Im stärker werdenden Objektbereich ist der Echtglasspezialist mit seinem breiten Produktportfolio ebenfalls sehr gefragt. Besonders wenn es auf eine schnelle und zuverlässige Umsetzung ankommt, bietet Heiler mit seiner eigenen Fertigung für Einscheiben- und Verbund-Sicherheitsglas sowie den speziell ausgebildeten Servicetechnikern ein „Rundum-Sorglos-Paket“.